Home Wir Unsere Hunde Welpen Der Irish Terrier Kontakt Links

Baltic Reds Irish Terrier

© bremteam 2014

Der Irish Terrier
Einer der Vorfahren des Irish Terriers war
sehr wahrscheinlich der heute nicht mehr
vorhandene drahthaarige Black-and-Tan-
Terrier.  Seit 1870 wird der Irish gezüchtet
und auf Ausstellungen gezeigt.
Der Irish Terrier Club wurde 1879 gegründet.
Erstmals wurde er in Glasgow ausgestellt.
Die Rasse wurde nie im größeren Ausmaß
gezüchtet.

Aussehen
Farbe: rot, rotweizen oder gelbweizen.
Weiße Abzeichen sind nicht erlaubt (Ausnahme: ein kleiner weißer Fleck an der
Brust) Haar: drahtig bis hart, mit schönem Glanz.
Körperbau: mittelgroß
Schulterhöhe etwa 45 cm
Gewicht um die 12 bis 14 kg. mittellanger Hals und gestreckter Rücken
Ein wenig ähnelt der Irish der Silhouette eines Rennpferdes
Eigenschaften
schneidig mit bemerkenswertem Selbstbewusstsein, ausgeglichenes, liebes
Wesen, verspielt und geduldig, anpassungsfähig zum Teil etwas dickköpfig,
dafür aber sehr treu und anhänglich
sportlich, schnell, ausdauernd, kraftvoll und sehr mutig
lernt gern und will gefordert werden
Haltung
sehr familienbezogen - für Haushalte mit Kindern geeignet
durch seine hohe Anpassungsfähigkeit sehr beliebt als
Begleithund
kann als Rettungshund ausgebildet werden
eignet sich aufgrund der Größe sowohl als Stadt- wie
auch als Landhund
die kleinen Haudegen benötigen jedoch eine feste, aber
liebevolle Führung ebenso wie regelmäßig und genügend Auslauf
Irish Terrier lieben ausgedehnte Spaziergänge
Pflege
durch das Schmutz abweisende, harte Fell ist die
Pflege recht einfach, muss jedoch 3 bis 4 Mal pro
Jahr getrimmt werden
durch regelmäßiges Bürsten wird das glänzende Haar in Form
gehalten